INFO-HÄPPCHEN: Aus der Branche


Von der Mediennutzung der jüngsten Zielgruppe über neue Formate für Online-Nachrichten bis zu den neuen Plänen von Facebook: Lesenswertes über aktuelle Entwicklungen, Trends und Zahlen liefert unser Überblick.

Warum es online Alternativen zur „Pyramide“ braucht

Nachrichten sind noch immer so aufgebaut, alle W-Fragen in den ersten Sätzen zu beantworten. Mittels neuer Formate können – vor allem online – die Möglichkeiten zur Kontextualisierung stärker genutzt werden, heißt es in diesem Beitrag.

Was bei Kindern und Jugendlichen gefragt ist

Drei Viertel der Mädchen und Jungen zwischen 6 und 13 Jahren lesen Zeitschriften. “YouTube schauen” wird immer beliebter und ein Smartphone wünschen sich schon die Jüngsten, ergibt die aktuelle Kinder-Medien-Studie 2019.

Wie Facebook den Medien wieder näher kommt

Facebook will einen eigenen Medienbereich starten – und das schon bald. Das „News Tab“-Modell wurde bereits mehreren Verlegern vorgestellt. Dabei scheint der Internetriese laut Berichten bereit, für die Lizenzierung von Überschriften und Vorschauen von Artikeln Geld in die Hand zu nehmen.

22.08.2019, 15:23
Seite empfehlen