Jahrestreffen 2019: Neues für und aus der MPS-Community


Was ist neu und wo geht die weitere Reise bei der Mobile Publishing Suite (MPS) hin? Diese Fragen standen kürzlich im Mittelpunkt des Jahrestreffens der MPS-Community im Pressezentrum der APA in Wien.

Dabei informierte das Entwicklungsteam die mehr als zwei Dutzend Teilnehmer aus Deutschland und Österreich über die innovativen Features der Version 6 des Produkts. Vorgestellt wurden beispielsweise Neuerungen im Bereich der Statistiken, der Ablöse von Google Analytics und neue Möglichkeiten bei Push Notifications. Außerdem hielt der Kooperationspartner „Die Mehrwertmacher“ einen Gastvortrag über deren einzigartige Leseverhaltensanalyse.

MPS-Community

Nach einem Blick auf die unmittelbare Roadmap wurde über die längerfristige Produktplanung diskutiert. Das MPS-Team präsentierte vier Themenschwerpunkte (PDF-lose Zeitung, Audio-Upgrades, neue Payment-Modelle und die Personalisierung der App), die in Gruppenarbeiten gemeinsam mit den Kunden besprochen und weiterentwickelt wurden. Besonders die Planungen zu den Audio-Features begeisterten die Workshop-Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die auch intensiv Feature-Wünsche einbrachten. Details zur Umsetzung erfahren Sie in einem der kommenden Newsletter.

Nach dem offiziellen Teil gab es noch bei herrlichem Wiener Sommerwetter einen gemütlichen und köstlichen Ausklang am nahegelegenen Naschmarkt. Dazu Georg Ranzenbacher: "Wir bedanken uns ganz herzlich für das großartige Feedback aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer, das uns die Produktplanung erleichtert und auch sicherstellt, dass die Neuerungen auf Akzeptanz am Markt treffen. Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen, wo wir die weiteren großen Meilensteine der MPS präsentieren werden."

22.08.2019, 15:35
Seite empfehlen